Nachtschwärmer von Laurell K. Hamilton

Buchvorstellung

  • Fantasy
  • Science-Fiction
  • Horror
  • Mystery

Originalausgabe erschienen 2002 unter dem Titel A Caress of Twilight, deutsche Ausgabe erstmals 2003 , 586 Seiten. ISBN 3-442-35895-7. Übersetzung ins Deutsche von Marie-Luise Bezzenberger.

kaufen bei amazon.de kaufen bei sofortwelten.de

in mein Bücherregal

In Kürze:

Die schöne Merry Gentry führt zwei Leben: Tagsüber streift sie als knallharte Privatdetektivin durch die Straßen von Los Angeles. Doch wenn die Nacht hereinbricht, verlässt sie die Welt der Menschen – und wird zu Prinzessin Meredith, der Thronanwärterin des Elfenreichs. An diesem magischen Ort hat Meredith eine so pikante wie gefährliche Aufgabe zu erfüllen: Auf Befehl der Königin von Luft und Finsternis muss sie sich so oft wie möglich ihren attraktiven Leibwächtern hingeben, um in aller gebotenen Eile einen Thronerben zur Welt zu bringen. Gelingt es nämlich zuerst ihrem grausamen Cousin Kel, ein Kind zu zeugen, wird er der neue König werden – ein sicheres Todesurteil für Meredith…

Ihre Meinung zu »Laurell K. Hamilton: Nachtschwärmer«

Eva zu »Laurell K. Hamilton: Nachtschwärmer« 17.06.2014
Wirklich schade dass die Fortsetzung der Serie nicht übersetzt wird. Was ich nicht verstehe!! Ich habe alle Bücher der Anita Blake Serie und würde auch alle Meridith Genthry kaufen. Seit mehreren Jahren schreibe ich regelmäßig den Verlag an um nach der Fortsetzung zu fragen weil ich kein englisch spreche aber leider kommt keine Antwort. Oder es heißt die Bücher sind nicht zur Übersetzung vorgesehen.
Das ärgert mich sehr.
Mel zu »Laurell K. Hamilton: Nachtschwärmer« 20.12.2012
Waaas es gibt in Englisch noch 6 weitere Bücher und keine weiteren Übersetzungen ins Deutsche, ich bin Enttäuscht. Ich hab mich gerade zu in die Geschichte verliebt und lese sie mindestens einmal im Jahr und warte die ganze Zeit auf weitere. Dachte naja vielleicht sind noch keine weiter geschrieben, aber das es nur an der Übersetzung hapert ist echt traurig.
Wie schon gesagt wurde, wird so viel misst ins deutsche Übersetz, aber eine so vesselnde Serie nicht, dass wundert mich wirklich!

Dann muss ich wohl die Englischen kaufen, ob wohl das immer viel längerdauert mit dem verständnis. Deutsch geht einfach viel flüssiger.

Einfach nur schade, der Verlag lässt sich da ganz schön was entgehen, wenn er die weiteren Bücher nicht übersetzt.
Leseratte zu »Laurell K. Hamilton: Nachtschwärmer« 04.05.2011
Ich habe mir die Meinungen der Leser zu diesen beiden Büchern angesehen und stimme diesen voll zu! Leser so im Regen stehen zu lassen ist nicht gerade nett.
Habe auch beim Verlag nachgefragt mit dem lapidaren Kommentar, dass der Verlag nicht vorhat, weiter Romane dieser Reihe zu verlegen.
Sehr schade!!!
sabine alcala zu »Laurell K. Hamilton: Nachtschwärmer« 13.03.2011
Ich bin der gleichen Meinung , wie meine Vorgänger. Die Merry Gentry Serie ist absolut das Beste, was ich seit langem gelesen habe- und das ist nicht wenig! Man kann diese Bücher einfach nicht aus der Hand legen. Umso frustrierender ist es, dass man die Nachfolgebände immer noch nicht in deutscher Übersetzung erhält.Es wäre schön , wenn diese Aufgabe endlich ein Verlag übernimmt.
Sonja zu »Laurell K. Hamilton: Nachtschwärmer« 02.03.2011
Ich konnte die Bücher nicht mehr aus der Hand legen. Auf den ersten Roman "Schattenkuss" bin ich per Zufall gestoßen und wollte sofort die Fortsetzung lesen. Nach langer Zeit habe ich mal wieder einen tollen, neuen Schriftsteller mit genügend Lesestoff gefunden - und dann umso ärgerlicher das nur zwei Bände übersetzt wurden!! Ich könnte die Bücher evtl. auf Englisch lesen (etwas holprig), aber es nervt einfach. Es wird so viel schlechteres ins Deutsche übesetzt. Warum nicht die Romane einer Bestseller-Autorin?!
1 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Steffi zu »Laurell K. Hamilton: Nachtschwärmer« 02.12.2010
Hallo zusammen,
also ich habe mehrfach beim Verlag nachgefragt (und ganz ganz viele andere Leute auch, wie versuchen es schon gute 2 Jahre...aber angeblich ist die Nachfrage nicht groß genug...wer's glaubt. . . ) zwecks Übersetzung...ja am Ende habe ich regelrecht gebettelt...aber wie es aussieht, wird das wohl leider, leider, leider nichts... Viele sagen zwar das man sich die Bücher einfach im Original holen soll und das die Ausdrucksweise nicht schwer zu verstehen ist...aber trotzdem das ich recht gut Englisch spreche u verstehe, habe ich arge Zweifel, dass ich nicht an einzelnen Wörtern hängen bleibe...
Es ist echt schade, eine tolle Serie. Ich möchte zu gern weiterlesen. :((
1 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Ilona zu »Laurell K. Hamilton: Nachtschwärmer« 04.10.2010
Jeder Schund wird übersetzt, aber diese spannenden und absolut phantasievollen Bücher nicht! Bin schon aus "Verzweiflung" auf die Anita Blake Serie umgestiegen. Finde diese auch nicht schlecht, kann aber absolut nicht nachvollziehen, warum die eine Serie übersetzt wird, aber die andere um Meredith Gentry nicht! Ich hoffe, der Verlag hat ein Einsehen!!!!
Kattus zu »Laurell K. Hamilton: Nachtschwärmer« 21.04.2010
Ich bin von beiden Büchern absolut fasziniert!!
Dass die Fortsetzungen nicht übersetzt werden, ist mehr als schade. Ich verstehe nicht, wieso. Die Bücher würden sich mit Sicherheit gut verkaufen, es sind einfach nur tolle Bücher!
Gut, ich warte und warte...
Aber kann man nichts machen? Den Verlag anschreiben oder ähnliches?
Ich möchte so gern die Fortsetzungen lesen!! Vielleicht kaufe ich mir die englischen Exemplare, aber auf Deutsch zu lesen finde ich viel, viel schöner.
Annette zu »Laurell K. Hamilton: Nachtschwärmer« 17.02.2010
Ich bin auch absolut begeistert von den beiden Bänden und äußerst frustiert darüber, das es nicht für nötig befunden wird diese Serie weiter zu übersetzen.....besonders nachdem ich gesehen habe wieviele es mittlerweile gibt! Aber vielleicht findet sich ja doch noch ein Verlag, der uns Fortsetzungen liefert.....hoffentlich.....
Jessi zu »Laurell K. Hamilton: Nachtschwärmer« 26.01.2010
Also, ich hab die beiden Bücher verschlungen und warte nun sehnsüchtig auf Nachschub... kann einfach nicht verstehen, wieso sich da kein Verlag findet, der die Bücher übersetzen will?????
Sie sind weltklasse geschrieben und man kann sie einfach nicht aus der Hand legen, es ist einfach alles dabei Abenteuer, Erotik, Witz!!!!
In Englisch bin ich leider eine absolute Null, ich hab beim dritten Buch nach den ersten 20 seiten aufgehört, weil ich ständig alles nachschlagen musste... jämmerlich versagt!

Dies sind nur die ersten 10 Kommentare von insgesamt 23.
» alle Kommentare anzeigen

Ihr Kommentar zu Nachtschwärmer

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen:

über die Phantastik-Couch:

Phantastik-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG. Copyright © 2006–2014 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.