Der sterbende Stern von Leigh Brackett

Buchvorstellung

Der sterbende Stern von Leigh Brackett

Originalausgabe erschienen 1974unter dem Titel „The Ginger Star“,deutsche Ausgabe erstmals 1979, 160 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von .

»Der sterbende Stern« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

In geheimer Mission auf dem Planeten der sterbenden Sonne

Als Simon Ashton, der Beauftragte der Galaktischen Union, auf dem Planeten Skaith spurlos verschwindet, beginnt Eric John Stark, für den Ashton mehr als ein väterlicher Freund ist, unverzüglich zu handeln.
Stark, der sich als Kämpfer und Abenteurer auf dem Mars einen Namen machte, begibt sich nach Skaith, um Nachforschungen nach dem Verschollenen anzustellen. Doch der Planet der sterbenden Sonne ist eine Welt, die keinen Fremdling duldet. Wer in dem Hexenkessel von Verrat, Intrigen und Machtkämpfen überleben will, braucht mehr als das sprichwörtliche Glück des Tüchtigen.

Ihre Meinung zu »Leigh Brackett: Der sterbende Stern«

Ihr Kommentar zu Der sterbende Stern

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.