Teufelsbraut von Lilith Saintcrow

Buchvorstellung

Teufelsbraut von Lilith Saintcrow

Originalausgabe erschienen 2006unter dem Titel „Working for the Devil“,deutsche Ausgabe erstmals 2008, 400 Seiten.ISBN 380258175X.

»Teufelsbraut« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

In einer Welt, in der die Magie regiert und die meisten Menschen übersinnliche Fähigkeiten besitzen, hat Dante Valentine als Geisterbeschwörerin und Dämonenjägerin ein recht gutes Auskommen. Doch eines Tages wird sie vom Teufel persönlich in die Hölle gerufen, der ihr einen Auftrag anbietet. Sie soll den Dämon Vardimal Santino aufspüren, der ein wertvolles Artefakt aus der Hölle gestohlen hat. Und dem Teufel kann man schlecht eine Bitte abschlagen, vor allem wenn das eigene Leben davon abhängt. Am geheimnisvollsten ist jedoch Dantes neuer Begleiter: der wortkarge, grünäugige Dämon Japhrimel …

Ihre Meinung zu »Lilith Saintcrow: Teufelsbraut«

zugroaster zu »Lilith Saintcrow: Teufelsbraut«29.06.2009
Ein sehr spannendes Buch, daß seinen Spannungsbogen allerdings nicht durchgehend halten kann. Die Story ist toll und die Personen gut beschrieben. Zwischendurch gibt es allerdings kurze Passagen die wirken, als müßten hier Lücken gestopft werden. Die Arroganz, die Dante ziemlich lang Japhrimel gegenüber darlegt ist auch nervig. Ich werde aber trotzdem weiter der Reihe treu bleiben.
Ihr Kommentar zu Teufelsbraut

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.