Totenzirkus von Lilith Saintcrow

Buchvorstellung

  • Fantasy
  • Science-Fiction
  • Horror
  • Mystery

Originalausgabe erschienen 2009 unter dem Titel Flesh Circus, deutsche Ausgabe erstmals 2011 , 380 Seiten. ISBN 3802584872. Übersetzung ins Deutsche von Ralf Schmitz.

kaufen bei amazon.de kaufen bei sofortwelten.de

in mein Bücherregal

In Kürze:

Der von Höllenwesen geleitete Cirque de Charnu ist nach Santa Luz zurückgekehrt und lockt mit seinen sündigen Versprechen waghalsige und lebensmüde Menschen an. Zwischen den Jägern und dem Zirkus besteht ein altes Abkommen: Der Zirkus darf ungestört seinen Geschäften nachgehen, solange die Menschen, die ihn besuchen, freiwillig ihr Leben aufs Spiel setzen. Auch Jill Kismet ist verpflichtet, sich daran zu halten. Doch da geschehen einige Morde, die die Übereinkunft in Gefahr bringen und die ganze Stadt ins Chaos zu stürzen drohen. Jill muss den Schuldigen finden, bevor die Situation außer Kontrolle gerät.

Ihre Meinung zu »Lilith Saintcrow: Totenzirkus«

Ihr Kommentar zu Totenzirkus

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen:

über die Phantastik-Couch:

Phantastik-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG. Copyright © 2006–2014 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.