Lincoln Child

 Lincoln Child (Porträt-Foto)

Lincoln Child wurde 1957 in Westport, Connecticut geboren und wuchs in Kalifornien, Neuengland und Minnesota auf. Er studierte am Carleton College in Northfield, Minnesota Englische Literatur. Nach seinem Studium arbeitete er als Lektorassistent bei St. Martins’s Press in New York. 1984 gab er „Dark Company“, eine Sammlung von Geistergeschichten, heraus. 1988, während der Arbeiten zu seinem Buch über das American Museum of Natural History in New York, lernte er Douglas Preston kennen. Es war der Beginn einer erfolgreichen Zusammenarbeit als Thriller-Autoren. Das Relikt, ihr erster gemeinsamer Roman, wurde 1995 veröffentlicht und 1996 verfilmt. Lincoln Child lebt heute mit seiner Frau und seiner Tochter in Morristown, New Jersey.

mehr über Lincoln Child:

Phantastisches von Lincoln Child:

  • Herausgeber
    • (1984) Dark Company: The Ten Greatest Ghost Stories
    • (1985) Dark Banquet: A Feast of Twelve Great Ghost Stories
    • (1987) Tales of the Dark
    • (1987) Tales of the Dark 2
    • (1988) Tales of the Dark 3