Lloyd Alexander

Der amerikanische Schriftsteller Lloyd Chudley Alexander wurde am 30. Januar 1924 in Philadelphia, Pennsylvania geboren. Bereits früh entwickelte er eine Vorliebe für Bücher. Angeblich konnte er bereits mit drei Jahren lesen. Nach seinem Highschool-Abschluss jobbte er zunächst als Laufbursche bei einer Bank, bevor er in die US-Army eintrat. Für den militärischen Geheimdienst war er in Wales, im Elsass, in Süddeutschland und in Paris tätig. In Paris blieb er nach Ende des Zweiten Weltkriegs, um zu studieren. Dort lernte er seine zukünftige Frau Janine kennen. Die beiden heirateten 1946 und zogen wenig später mit ihrer Tochter nach Drexel Hill, Pennsylvania.

Alexander begann mit dem Schreiben, kam jedoch mit seinen Romanen nicht bei den Verlagen an. So verdiente er sich sein Geld als Cartoonzeichner, Werbetexter und Übersetzer sowie mit Lektorats- und Layout-Arbeiten. 1955 wurde schließlich sein erster Roman „And Let The Credits Go“ veröffentlicht. Weltbkannt wurde er durch seine „Chroniken von Prydain“ und die Hauptfigur Taran. Die ersten beiden Teile dienten als Vorlage für den Disney-Zeichentrickfilm „Taran und der Zauberkessel“. Für den fünften Band „The High King“ wurde Alexander mit der Newbery Medal, dem angesehensten US-amerikanischen Kinderbuch-Preis, ausgezeichnet. Nach diesem großen Erfolg schrieb er vorwiegend Bücher für Kinder und Jugendliche. 2001 erhielt er eine Ehrenauszeichnung für sein Lebenswerk.

Lloyd Alexander starb am 17. Mai 2007 in Drexel Hill, Pennsylvania, nur zwei Wochen nach dem Tod seiner Frau.

Phantastisches von Lloyd Alexander:

  • (1963) Die Zeitkatze
    Time Cat: The Remarkable Journeys of Jason And Gareth
  • (1965) Send for Ryan
  • (1967) The Truthful Harp
  • (1970) The Marvelous Misadventures of Sebastian
  • (1971) The King’s Fountain
  • (1972) The Four Donkeys
  • (1973) The Cat Who Wished to Be a Man
  • (1974) Mallory und der Zauberer im Baum
    The Wizard in the Tree
  • (1978) Lukas Kasha oder der Trick des Gauklers / Drei Leben für Lukas Kasha
    The First Two Lives of Lukas-Kasha
  • (1991) The Remarkable Journey of Prince Jen
  • (1992) The Fortune-Tellers
  • (1995) The House Gobbaleen
  • (1995) The Arkadians
  • (1997) The Iron Ring
  • (1999) Gypsy Rizka
  • (2000) How the Cat Swallowed Thunder
  • (2001) The Gawgon and the Boy
  • (2002) The Rope Trick
  • (2005) Fantastical Adventures of the Invisible Boy
  • (2005) Dream-Of-Jade: The Emperor’s Cat
  • (2006) The Real Finn Hass
  • (2007) The Golden Dream of Carlo Chuchio
  • Storysammlungen
    • (1977) The Town Cats: And Other Tales
  • andere Bücher
    • (1955) And Let the Credit Go
    • (1956) My Five Tigers
    • (1958) August Bondi: Border Hawk
    • (1960) Janine is French
    • (1960) Aaron Lopez: The Flagship Hope
    • (1963) Fifty Years in the Doghouse
  • Bilderbücher
    • (1965) Coll and His White Pig
  • Sachbücher
    • (1989) My Cats and Me: The Story of an Understanding (A Blank Journal)
  • Books about Lloyd Alexander
    • (1991) Lloyd Alexander (von Jill P. May)
    • (1991) Lloyd Alexander: Bio-Bibliographies in American Literature No 1 (von James S. Jacobs und Michael O. Tunnell)
    • (2003) The Prydain Companion: A Reference Guide to Lloyd Alexander’s Prydain Chronicles (von Michael O. Tunnell)