Barrayar - Die Revolte von Lois McMaster Bujold

Buchvorstellung

Barrayar - Die Revolte von Lois McMaster Bujold

unter dem Titel „Memory, Komarr“,deutsche Ausgabe erstmals 2005, 845 Seiten.ISBN 3-453-52122-6.Übersetzung ins Deutsche von Michael Morgental.

»Barrayar - Die Revolte« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Komarr, ein von Barrayar annektierter Planet, hat für das Kaiserreich aufgrund seiner zahlreichen Wurmlochsprungpunkte vitale Bedeutung. Wegen der unwirtlichen atmosphärischen und klimatischen Bedingungen leben die Komarraner in Städten, die von Kuppeln überspannt sind. Als der riesige Sonnenspiegel im Orbit des Planeten, der zusätzliche Sonnenenergie auf Komarr lenken soll, durch eine unerklärliche Kollision mit einem Frachtraumschiff schwer beschädigt wird, sollen die beiden Kaiserlichen Auditoren Professor Vorthys und Miles Vorkosigan den Vorfall aufklären. Noch ahnen sie nicht, auf welch tödliches Abenteuer sie sich einlassen.

Inhalt:

  • Viren des Vergessens
  • Komarr

Ihre Meinung zu »Lois McMaster Bujold: Barrayar - Die Revolte«

Beverly zu »Lois McMaster Bujold: Barrayar - Die Revolte«24.02.2012
"Viren des Vergessens" ist ein vergleichsweise ruhiger Roman, in dem es um das Innenleben des KAB geht, in dessen Auftrag sich Miles in zahlreichen Geheimmissionen austoben durfte.

"Komarr" spielt auf dem von Barrayar eroberten gleichnamigen Planeten, der sich durch zahlreiche Besonderheiten auszeichnet. So haben die Komarraner sich vor Jahrhunderten auf einem für Menschen eigentlich unbewohnbaren Planeten niedergelassen und beschlossen, ihn in einem Langzeitprojekt über viele Generation hinweg in eine erdähnliche Welt umzuwandeln. Ein visionäres Vorhaben, aber sonst hatten die Komarraner nur Pech. Sie wurden vom Kaiserreich Barrayar erobert und zu allem Übel lieferten ihr Verhalten beim Konflikt zwischen Cetanganda und Barrayar den Barrayanern auch noch einen Grund dafür. Den Verlust der Unabhängigkeit haben viele Komarraner nicht verwunden und einige von ihnen entwickeln eine "Vision", die nicht so menschenfreundlich ist wie das Terraformen ihrer Heimatwelt.
Ihr Kommentar zu Barrayar - Die Revolte

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.