Lois McMaster Bujold

Lois McMaster wurde am 2. November 1949 in Columbus, Ohio geboren. Sie studierte dort von 1968 bis 1972 Biologie, brach dann jedoch ihr Studium ab, um hauptberuflich als Schriftstellerin tätig zu sein. Nebenbei arbeitete sie als Apothekenhelferin an den Ohio State University Hospitals.

Ihre erste Kurzgeschichte konnte sie 1985 veröffentlichen. Außerdem lieferte sie zusätzlich drei fertige SF-Romane. Für ihre Werke erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen, so bereits fünfmal den Hugo Award und einmal den Nebula Award.

Miles Vorkosigan, der Held ihrer bekanntesten Reihe, ist ein interstellarer Spion und Söldner-Admiral, der durch Kleinwüchsigkeit und spröde Knochen behindert ist. Mit Mut und Intelligenz kämpft er gegen sinnlose Gewalt, Dummheit und seine eigenen Schwächen.

Lois McMaster heiratete 1971 John Fredric Bujold und hat mit ihm eine Tochter und einen Sohn. Die Ehe wurde 1992 geschieden. Lois McMaster Bujold lebt heute in Minneapolis, Minnesota.

mehr über Lois McMaster Bujold:

Phantastisches von Lois McMaster Bujold:

Die Handlung der Romane stimmt chronologisch nicht mit der Reihenfolge der Entstehung überein.

  • Storysammlungen
    • (1995) Dreamweaver’s Dilemma: Short Stories and Essays
  • Als Herausgeber
    • (1988) Women at War (mit Roland J. Green)