Marc Cerasini

Marc Cerasini (geb. 1952) ist kein Autor, dessen Namen man sich unbedingt merken müsste, obwohl er seit mehr als zwanzig Jahren als Herausgeber, (Drehbuch-) Autor und Filmberater tätig ist. Er gehört zum Heer der anonymen Fließbandarbeiter, die unsere schöne neue Multimedia-Welt mit massenmarkttauglichem Merchandising-Schnickschnack bereichern.

Cerasinis Spezialität sind (Bilder-) Bücher zu Filmen und TV-Serien der populären aber anspruchslosen Art. Solches Beiwerk fabriziert er rasch. Eigene Ideen sind nur bedingt erwünscht; es gilt nach den Vorgaben der Marktanalytiker zu arbeiten. So finden wir in Cerasinis ausführlicher ‚Bibliografie‘ Titel wie „Spongebob Squarepants Movie: A Novelization of the Hit Movie“ sowie zahlreiche auf jugendliche Leser zugeschnittene Liebesschnulzen (für das weibliche Publikum) oder „Star Wars“-Histörchen (für die Jungs). Dazu kommen obskure ‚Sachbücher‘ wie „Heroes: U. S. Marine Corps Medal of Honor Winners“ oder „The Complete Idiot´s Guide to the U. S. Special Ops Forces“.

Allen diesen Werken sind ihr geringer Informationswert und ihr frühes Verfallsdatum gemeinsam. Sie sollen den schnellen zusätzlichen Dollar bringen, von dem ein paar Cents beim fleißigen Cerasini hängenbleiben (während sich der Käufer später schämt und wundert, wieso er oder sie gutes Geld für solchen Plunder ausgegeben hat).

Phantastisches von Marc Cerasini:

  • 47 R.O.N.I.N.
    • (2007) The Getaway
    • (2007) The Revelation
    • (2007) The Showdown
    • (2007) The Siege
  • Godzilla
    • (1996) Godzilla Saves America
    • (1997) Godzilla 2000
    • (1998) Godzilla At World’s End
    • (1998) Godzilla Vs. the Robot Monsters
    • (1999) Godzilla and the Lost Continent
  • Kim Possible
    • (2004) Monkey Business
    • (2004) Extreme
    • (2005) Grudge Match
  • Star Wars
    • Movie Storybooks
      • (2000) I Am a Pilot
    • Jedi Readers
      • (1999) Anakin’s Fate
    • Star Wars: Picture Books
      • (1999) I Am a Droid
      • (1999) I Am a Jedi
      • (2002) I Am a Jedi Apprentice
  • Wolverine
    • (2004) Waffe X
      Weapon X
    • (2007) Violent Tendencies
  • (1999) The Hunchback of Notre Dame
  • (1996) The Ugly Duckling
  • (1997) The Mask: A Weird New Adventure
  • (1997) Unabomber Handled with Care
  • (1997) The Twelve Labors of Hercules
  • (2000) The Blair Witch Files 4: Blood Nightmare (mit Cade Merrill)
  • (2001) Jimmy Neutron: Boy Genius
  • (2001) Jurassic Park III. Das Begleitbuch zum Film
    Jurassic Park III Movie Storybook
  • (2003) Eloise At the Plaza
  • (2004) Alien vs. Predator Rezension
    Aliens Vs. Predator
  • (2004) Der Spongebob Schwammkopf Film
    The Spongebob Squarepants Movie
  • Sonstige
    • Ace Ventura
      • (1995) Ace Ventura: Pet Detective
      • (1995) When Nature Calls
    • The Pink Panther
      • (2006) The Pink Panther Gets Lucky (mit Alice Alfonsi)
      • (2006) The Pink Panther’s Just Desserts (mit Alice Alfonsi)
    • 24 Declassified
      • (2005) Operation Höllentor
        Operation Hell Gate
      • (2006) Das trojanische Pferd
        Trojan Horse
      • (2007) Vanishing Point
      • (2008) Collateral Damage
    • (2005) Das Comeback
      Cinderella Man
    • (2006) Nacho Libre

Anmerkung: Verzichtet wird auf eine Auflistung von Cerasinis Beiträgen zur Liebesroman-Serie „7th Heaven“

  • Sachbücher
    • (1989) How to Write Horror and Get It Published
    • (1994) O. J. Simpson: American Hero, American Tragedy: American Hero, American Tragedy
    • (1997) Diana Queen of Hearts
    • (1997) Big Machines, Cars and Trucks (mit Mac Cruise)
    • (1998) The Official Godzilla Compendium: A 40 Year Retrospective (mit J. D. Lees)
    • (2002) The Complete Idiot’s Guide to the U.S. Special Ops Forces
    • (2002) Heroes: U.S Marine Corps Medal
    • (2002) The Future of War: The Face of 21st-century Warfare
    • (2003) 24 – Ermittlungsakte CTU: 24 Stunden im Leben des Jack Bauer
      24: The House Special Subcommittee’s Findings at CTU