Wind von Marcus Hammerschmitt

Buchvorstellung

Wind von Marcus Hammerschmitt

Originalausgabe erschienen 1997, 227 Seiten.ISBN 3518392786.

»Wind« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:


Wind ist die Geschichte von Eddie, der als Mechaniker auf einer Windinsel vor der Küste lebt. Der Roman spielt in einem Deutschland der Zukunft, das von alternativen Energien abhängig ist. Aber auch diese Energieformen sind längst Spielball der Interessen großer Konzerne geworden, und als Eddie jemanden kennenlernt, der das austarierte Gleichgewicht zwischen den Energieerzeugern stören könnte, bricht die Hölle los. Der zweite Versuch: Als der 100. Jahrestag der Mondlandung naht, sehen die geschwächten Oligarchien der nördlichen Hemisphäre eine Chance, ihre politische Macht durch ein technologisches Spektakel wiederzuerlangen. Der Roman zeigt eine Welt, die ganz andere Probleme hat als die Eroberung des Mondes.

Ihre Meinung zu »Marcus Hammerschmitt: Wind«

Ihr Kommentar zu Wind

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.