Experiment ewige Jugend von Margaret Peterson Haddix

Buchvorstellung

Experiment ewige Jugend von Margaret Peterson Haddix

Originalausgabe erschienen 2000unter dem Titel „Turnabout“,deutsche Ausgabe erstmals 2003, 238 Seiten.ISBN 3423708182.Übersetzung ins Deutsche von .

»Experiment ewige Jugend« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Man schreibt das Jahr 2085: Melly und Anny Beth, die zu Beginn des 21. Jahrhunderts als steinalte Frauen in einem Pflegeheim vor sich hin dämmerten, sind wieder zu Teenagern geworden. Ohne ihr Wissen wurde ihnen ein Mittel gespritzt, das den biologischen Alterungsprozess umkehrt: Die beiden werden immer jünger. Zunächst sollte das Projekt ›Ewige Jugend‹ an einem frei wählbaren Punkt gestoppt werden, doch dieses Experiment misslang auf fatale Weise: An der zweiten Spritze sind alle Teilnehmer der Versuchsreihe, die sich ihr aussetzten, gestorben.

Melly und Anny Beth sind die einzig ›Überlebenden‹ und wissen, dass sie in absehbarer Zeit unwiderruflich zu hilflosen Kindern werden. Doch wer wird sich um sie kümmern, wenn sie es selbst nicht mehr tun können? Schon jetzt werden die Behörden aufmerksam auf sie, bald wird man ihnen den Führerschein abnehmen und sie in ein Heim stecken. Und dann passiert, wovor sich Melly und Anny Beth ihr ganzes zweites Leben lang gefürchtet haben: Eine Journalistin hat ihre Spur aufgenommen, um über ihr Schicksal eine Reportage zu machen …

 

Ihre Meinung zu »Margaret Peterson Haddix: Experiment ewige Jugend«

Ihr Kommentar zu Experiment ewige Jugend

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.