Das Haus zwischen den Welten von Marion Zimmer Bradley

Buchvorstellung

Das Haus zwischen den Welten von Marion Zimmer Bradley

Originalausgabe erschienen 1980unter dem Titel „The House Between the Worlds“,deutsche Ausgabe erstmals 1983, 340 Seiten.ISBN 3-404-13149-5.Übersetzung ins Deutsche von Annette von Charpentier.

»Das Haus zwischen den Welten« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Der Student Fenton beteiligt sich an der Universität Berkeley an einem Drogenexperiment, das ihm Zugang zum seltsamen Feenreich der Alfar gewährt. Dort wird er Zeuge, wie die schöne Elfenkönigin Kerridis vom schrecklichen Eisenvolk entführt wird. Doch Fenton ist in der Feenwelt nur ein Zwischenmann, ein Halbwesen ohne Körper und Schatten. Man wirft ihn aus dem Experiment, und der Weg zur Rettung der Alfar scheint für immer verschlossen. Noch schlimmer, niemand glaubt Fenton seine Erlebnisse. Ihm bleibt nur eine Hoffnung. Er muß das geheimnisvolle Haus zwischen den Welten finden, denn von dort kann er zu Kerridis zurückkehren.

Ihre Meinung zu »Marion Zimmer Bradley: Das Haus zwischen den Welten«

Ihr Kommentar zu Das Haus zwischen den Welten

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.