Lythande von Marion Zimmer Bradley

Buchvorstellung

Lythande von Marion Zimmer Bradley

Originalausgabe erschienen 1986unter dem Titel „Lythande“,deutsche Ausgabe erstmals 1990, 285 Seiten.ISBN 3-596-10943-4.Übersetzung ins Deutsche von V. C. Harksen und Lore Strassl.

»Lythande« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Lythande und Rohana, das ist wie Feuer und Wasser, wie Chaos und strenge Ordnung. Was haben die in Männerkleidung herumvagabundierende Zauberin und die in Samt und kostbare Pelze gehüllte Schloßherrin gemeinsam? Unter den fantastischen Frauengestalten von Marion Zimmer Bradley bilden diese beiden polare Gegensätze. Und doch: Blickt man hinter die Zauberwelt der Zwillingssonnen und die magische Kulisse, so erkennt man überraschende Gemeinsamkeiten. Rohana und Lythande sind nicht frei, nicht glücklich und erfüllt. So unterschiedlich ihre Lebensumstände auch sein mögen, sie sind „;Schwestern unter der Haut“;, deren gegensätzliche Schicksale lehren, daß Fügsamkeit und Dulden allein ebenso wenig weiterhelfen wie Auflehnung und Widerstand, daß Glück nur in der eigenen Persönlichkeit gefunden werden kann. Der vorliegende Band vereinigt drei Lythande-Erzählungen und drei Rohana-Geschichten aus dem Darkover-Zyklus. In einer Nachbetrachtung eröffnet Verena C. Harksen einen neuen, überraschenden Zugang zum Gesamtwerk von Marion Zimmer Bradley, der 'First Lady of Fantasy'.

Ihre Meinung zu »Marion Zimmer Bradley: Lythande«

Ihr Kommentar zu Lythande

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.