Zeitspule von Mark Brandis

Buchvorstellung

Zeitspule von Mark Brandis

Originalausgabe erschienen 1985, 192 Seiten.ISBN 3451205572.

»Zeitspule« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Was einmal geschehen ist, das hinterläßt seine Spuren in der Zeit. Man muß nur wissen, wo man zu suchen hat. Professor Smirnoff hat die Zeitspule erfunden. Mit ihrer Hilfe kann man jedes Ereignis noch einmal betrachten. Die Erde ist immer noch von einer dicken Staubschicht umgeben. Kein Regen fällt. Die einzige Hoffnung der Menschen ist der Gregorius-Weizen, eine Pflanze, die so anspruchslos ist, daß sie auch unter den widrigen Bedingungen der Gegenwart wachsen kann. Doch die Formel für den Weizen ist verschwunden und so muß sich Mark Brandis auf den Weg machen, mit Hilfe der Zeitspule die Formel in den Abgründen der Zeit zu finden. Doch er ist nicht alleine auf der Suche nach der Formel. Skrupellose Gestalten wollen die Formel für ihren eigenen Vorteil nutzen. Ein Wettlauf beginnt, der Brandis in höchste Gefahr bringt.

Ihre Meinung zu »Mark Brandis: Zeitspule«

Ihr Kommentar zu Zeitspule

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.