Die Magie des Herrschers von Markus Heitz

Buchvorstellung

Die Magie des Herrschers von Markus Heitz

Originalausgabe erschienen 2005, 524 Seiten.ISBN 3-492-28532-5.

»Die Magie des Herrschers« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Nach langen Jahren des Krieges sehnt sich auch Lodrik, der übermächtige Kabcar von Tarpol, nach Frieden. Allein die Bastionen der Rogogarder und Kensustrianer leisten ihm noch Widerstand, und der Traum von einem geeinten Reich scheint in greifbare Nähe zu rücken. Lodriks Berater aber, der durchtriebene Mortva Nesreca, schmiedet im Hintergrund gefahrvolle Ränke – und der Herrscher gerät in einen Hinterhalt…

Ihre Meinung zu »Markus Heitz: Die Magie des Herrschers«

Naburon zu »Markus Heitz: Die Magie des Herrschers«14.12.2009
Hierbei handelt es sich um den fünften Band der 6-teiligen Reihe “Die dunkle Zeit” von Markus Heitz.
In diesem Band widmet sich Heitz der Entwicklung und dem Aufwachsen von Lodriks Kindern. 2 der 3 am Hofe, werden von Mortva zu machtbessesenen Persönlichkeiten herangezogen. Seine 2 weiteren Kinder, die er nicht mit seiner Frau hat, wachsen auf anderen Teilen der Welt heran und haben da Aufgaben und Gefahren zu überstehen. Es deutet vieles darauf hin, dass Lodriks Kinder am Hofe diejenigen sind, die die dunkle Zeit einläuten, nicht er selber. Seine beiden anderen werden im letzten Teil alles daran setzen, so scheint es, dies zu verhindern.
Fazit : Auch dieser Band ist sehr gelungen und hat Spass gemacht zu lesen. Ich gebe 93%
Ihr Kommentar zu Die Magie des Herrschers

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.