Operation Elite von Matthew Reilly

Buchvorstellung

Operation Elite von Matthew Reilly

Originalausgabe erschienen 2003unter dem Titel „Scarecrow“,deutsche Ausgabe erstmals 2005, 528 Seiten.ISBN 3-548-26448-4.Übersetzung ins Deutsche von .

»Operation Elite« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Fünfzehn Ziele – die besten Kämpfer dieser Welt: Kommandeure militärischer Eliteeinheiten, Geheimdienstler sowie Top-Terroristen. Das Kopfgeld für jeden einzelnen beträgt 20 Millionen Dollar. Eine der Zielpersonen: Captain Shane Schofield, Deckname »Scarecrow«. Plötzlich sieht sich der Marine einer gnadenlosen Jagd ausgesetzt. Und entdeckt nicht nur eine weltumspannende Verschwörung – sondern auch den Grund, warum er nicht mit dem Leben davonkommen darf …

Ihre Meinung zu »Matthew Reilly: Operation Elite«

HamburgBuam zu »Matthew Reilly: Operation Elite«13.07.2010
Mit "Operation Elite" hat Matthew Reilly den besten Actionthriller aller Zeiten verfasst. Von Vorne bis hinten explodieren die verschiedensten Sachen, von Autos bis hin zum ganzen Flugzeugträger. Einfach nur Action pur, kombiniert mit minimalistischer aber trotz allem funktionierender Story. Was sich dieser Mann an spektakulärem auszudenken vermochte, das war faszinierend. Schade dass er heute bloß die seichten Jack West Romane schreibt.
Ihr Kommentar zu Operation Elite

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.