Matthew Reilly

Der australische Autor Matthew Reilly wurde am 2. Juli 1974 in Sydney als Sohn eines Theaterschauspielerpaars geboren. So entstand schon in seiner Kindheit seine Liebe zu Theaterstücken, Filmen und Büchern. Seinen ersten Roman „Contest“ schrieb er mit 19 Jahren während seines Jura- und Kunst-Studiums an der University of New South Wales. Da es ihm nicht gelang, einen Verlag für den Roman zu finden, veröffentlichte er ihn 1996 im Eigenverlag. Erst dadurch wurde das Verlagshaus Pan Macmillan auf den jungen Autor aufmerksam und bot ihm einen Vertrag an. Sein zweiter Roman „Ice Station“ wurde zum Bestseller. Reilly schreibt vor allem Thriller mit phantastischen Elementen. Matthew Reilly ist begeisterter Cricket-Fan. Sein Bruder Steven ist ebenfalls Schriftsteller. Matthew Reilly lebt in Sydney.

mehr über Matthew Reilly:

Phantastisches von Matthew Reilly:

  • Hover Car Racer
    • (2004) Auf Crashkurs
      Hover Car Racer
    • (2005) Crash Course
    • (2005) Full Throttle
    • (2007) Photo Finish