Matrix-Killer von Mel Odom

Buchvorstellung

Matrix-Killer von Mel Odom

Originalausgabe erschienen 1993unter dem Titel „Stalker Analog“,deutsche Ausgabe erstmals 1997, 412 Seiten.ISBN 3-442-25017-X.Übersetzung ins Deutsche von Tatjana Kruse.

»Matrix-Killer« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Bethany Shay, Tochter eines Polizisten, ist Detective bei der Mordkommission von Houston, 32 Jahre alt und geschieden von einem japanischen Geschäftsmann, dessen Verbindungen bis zur Yakuza reichen. Ihr neuester Fall bereitet ihr und ihrem Kollegen Tully einiges Kopfzerbrechen: Ein erbarmungsloser Serienkiller zieht seine Blutspur quer durch die texanische Metropole. Alle Fährten führen ins Nichts, und zu alldem kommt noch, daß Bethany im Kampf um das Sorgerecht ihrer Tochter vor eine harte Entscheidung gestellt wird. Denn sie soll das Kind nicht mehr sehen, wenn sie nicht ihren Beruf aufgibt. Und noch ahnt Bethany nichts davon, daß sie es mit zwei Killern zu tun hat – einem lebenden und einem toten …

Ihre Meinung zu »Mel Odom: Matrix-Killer«

Ihr Kommentar zu Matrix-Killer

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.