Michael Marrak

Michael Marrak wurde am 5. November 1965 in Weikersheim im Taubertal geboren. Er studierte Grafik-Design in Stuttgart und arbeitete zunächst als Grafiker und Illustrator. 1990 wurde seine erste Erzählung veröffentlicht. Von 1993 bis 1996 war er Herausgeber des phantastische Story & Art-Magazins „Zimmerit“, von 1998 bis 1999 Mitherausgeber der Schriftenreihe „Maldoror“ und der Phantastik-Anthologien „Der agnostische Saal“ und „Der agnostische Saal 2“. Sein erster Roman „Die Stadt der Klage“ erschien 1997. Für seine Werke wurde er unter anderem mit dem Kurd Laßwitz Preis und dem Deutschen Science Fiction Preis ausgezeichnet. Michael Marrak lebt heute in Hildesheim.

mehr über Michael Marrak:

Phantastisches von Michael Marrak:

  • Theaterstücke
    • (1997) Am Ende der Beißzeit (mit Gerhard Junker)
    • (1998) Der Weg der Engel (mit Agus Chuadar)