Der Opium-General von Michael Moorcock

Buchvorstellung

Der Opium-General von Michael Moorcock

Originalausgabe erschienen 1984unter dem Titel „The Opium-General“,deutsche Ausgabe erstmals 1988, 300 Seiten.ISBN 3-404-24109-6.Übersetzung ins Deutsche von Michael Kubiak.

»Der Opium-General« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

Inhalt:

  • Einführung
  • Die Frage des Alchemisten – Das letzte Abenteuer des Jerry Cornelius
    The Alchemist’s Question
  • Der Opium-General
    The Opium General
  • Unterwegs nach Kanada
    Going To Canada
  • Abschied von Pasadena
    Leaving Pasadena
  • Abstecher nach Kambodscha
    Crossing Into Cambodia
  • Sternenschiff-Sturmtruppen
  • Wer wird der Nächste sein?
  • Nestor Makhno

In Kürze:

Wir schreiben das Jahr 1984, und Jerry Cornelius, der Held der sechziger Jahre, ist immer noch aktiv. Sein Haar ist grau geworden, der Bauch ein wenig fülliger, aber was soll’s: Die Welt muß wieder einmal gerettet werden. Die verrückte Miss Brunner ist mit ihrer ureigenen, perversen Logik zu dem Schluß gekommen, daß das Beste, was England passieren kann, der baldige Einbruch des nuklearen Winters ist. Und so ziehen Jerry Cornelius, seine Schwester Catherine ind ihre Geliebte Una Persson zu ihrem endgültig letzten Abenteuer aus.

Neben dem letzten Roman der JERRY CORNELIUS-Chronik enthält dieser Band neue Erzählungen und andere Texte Michael Moorcocks, die beweisen, daß er zu den kreativsten und vielseitigsten Autoren unserer Zeit gehört.

Ihre Meinung zu »Michael Moorcock: Der Opium-General«

Ihr Kommentar zu Der Opium-General

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.