Die See des Schicksals von Michael Moorcock

Buchvorstellung

Die See des Schicksals von Michael Moorcock

Originalausgabe erschienen 1976unter dem Titel „The Sailor on the Seas of Fate“,deutsche Ausgabe erstmals 1979, 159 Seiten.ISBN 3-453-30571-X.Übersetzung ins Deutsche von .

»Die See des Schicksals« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Elric von Melniboné verläßt seine Heimat Imrryr, die Träumende Stadt. Er legt die Macht des Rubinthrons in die Hände seines Cousins Yyrkoon, gürtet sich mit Sturmbringer, seiner Zauberklinge, und zieht aus, um auf anderen Welten und in anderen Zeiten seine Bestimmung zu suchen. Über das Kochende Meer, bedeckt von ewigen Nebeln, fährt er mit dem blinden Kapitän und seinem schweigsamen Steuermann und einer Handvoll ergebener Kampfgefährten, um die Gestade der Zukunft zu finden, wo sich das Schicksal der Menschheit entscheidet. Und er dringt ein in die Vergangenheit, um die Ruinenstadt R’lin k'ren a’a zu suchen, aus der seine Rasse, das Geschlecht der Melnibonéer, stammt.

Ihre Meinung zu »Michael Moorcock: Die See des Schicksals«

Ihr Kommentar zu Die See des Schicksals

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.