Diener des Runenstabs von Michael Moorcock

Buchvorstellung

Diener des Runenstabs von Michael Moorcock

Originalausgabe erschienen 1968unter dem Titel „The Sword of the Dawn“,deutsche Ausgabe erstmals 1976, 145 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Lore Strassl.

»Diener des Runenstabs« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Der Runenstab

Sein Ursprung liegt tief im Dunkel der legendären Vergangenheit verborgen, denn er entstand zu einer Zeit, als die Erde noch jung war. Doch über Äonen hinweg, über Zeiten und Räume, wirkt der Runenstab auf ganze Völker ein und beeinflußt auch entscheidend die Schicksale einzelner Menschen.

Dies gilt besonders für:

  • DORIAN HAWKMOON, den letzten Herzog von Köln, der einen verzweifelten Kampf gegen das Dunkle Imperium führt, dessen Heere sich anschicken, die Welt zu erobern
  • MELIADUS, Baron des Dunklen Imperiums, der Hawkmoon blutige Rache geschworen hat
  • HUILLAM D’AVERC, Herzog Hawkmoons ritterlichen Freund und Kampfgefährten, und
  • PAHL BEWCHARD, der die Piraten von Starvel bekämpft.

Ihre Meinung zu »Michael Moorcock: Diener des Runenstabs«

Ihr Kommentar zu Diener des Runenstabs

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.