Sturmbringer von Michael Moorcock

Buchvorstellung

Sturmbringer von Michael Moorcock

Originalausgabe erschienen 1977unter dem Titel „Stormbringer“,deutsche Ausgabe erstmals 1980, 238 Seiten.ISBN 3-453-30683-X.Übersetzung ins Deutsche von .

»Sturmbringer« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

In diesem sechsten und abschließenden Band der Saga geht der Kampf zwischen den Kräften der Ordnung und den Mächten des Chaos seinem Höhepunkt entgegen. Die Waage des Kosmischen Gleichgewichts neigt sich bedrohlich. Jagreen Lern und seine Horden erobern Land um Land, Stadt um Stadt. Das Chaos verschlingt die Erde, verändert und verwüstet sie. Die Menschen sind zu schwach, um seinen schrecklichen Kräften zu widerstehen. Elric und sein Cousin Dyvim Slorn, die beiden letzten Überlebenden der uralten Rasse der Melnibonéer, sind aufgerufen, mit ihren Schwertern Sturmbringer und Trauerklinge zur Entscheidungsschlacht anzutreten, die das Ende der Welt bedeutet und die Geburt einer neuen Erde.

Ihre Meinung zu »Michael Moorcock: Sturmbringer«

Ihr Kommentar zu Sturmbringer

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.