Mordlust von Michael Slade

Buchvorstellung

Mordlust von Michael Slade

Originalausgabe erschienen 1987unter dem Titel „Ghoul“,deutsche Ausgabe erstmals 1989, 544 Seiten.ISBN 3865521878.Übersetzung ins Deutsche von Michael Kubiak.

»Mordlust« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Hilary Rand von Scotland Yard untersucht bereits sieben Mordfälle, die alle auf das Konto eines Psychopathen gehen sollen, als ein Wahnsinniger siebzehn Besucher eines Privatbades in die Luft jagt und der Polizei Blumen schickt. Mit ihrer Karriere geht es schon lang nicht mehr vorwärts, und wenn sie diesen Fall nicht aufklärt, ist es damit ganz vorbei.
In Vancouver tritt währenddessen die Horror-Rockband „Ghoul“ auf. Die Musiker dienen als Strohmänner – aber wofür? Drogenhändler, Geldwäscher, Auftragsmörder? Inspector Zinc Chandler von der Royal Canadian Mounted Police ist bereit, diesen Fall auch mit außergewöhnlichen Methoden aufzuklären.
Gibt es eine Verbindung zwischen London und Vancouver? Liegt die Antwort in einer uralten Rhode-Island-Familie, die die Vergangenheit nicht ruhen lassen kann?

Ihre Meinung zu »Michael Slade: Mordlust«

Gerd Martin zu »Michael Slade: Mordlust«23.06.2012
Ich hatte dieses Buch 1989 im München bei einem meiner ersten Besuche in den alten Bundesländern gekauft. Michael Slade war mir bis dahin überhaupt kein Begriff ,einfach mal so aufs Gerade Wohl gekauft ,das Titelbild sah viel versprechend aus und wir hatten bei uns bis dahin ja so etwas überhaupt nicht zu Gesicht bekommen,also dachte ich was soll es,ich nehme es mit .Als ich anfing dieses Buch zu lesen warb ich hin und weg.Ich hätte nie gedacht das man so etwas schreiben kann,und wollte und wollte nicht aufhören zu lesen.Mittlerweile habe ich das Buch etlichen Bekannten zum lesen geborgt, und alle sagten das gleiche Spannung und Action von der ersten Seite an da kommt nie auch nur der Anschein von langer Weile auf,man muss sich nur ab und zu das Blut aus den Augen wischen so hart ist dieser Thriller .Leider hat Deutschland dieses Meisterwerk später aus dem Verkehr gezogen ,so das ich es nicht weiter empfehlen kann . Schade
Ihr Kommentar zu Mordlust

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.