Hände hoch, Bewohner der Galaxis von Mike Resnick

Buchvorstellung

Hände hoch, Bewohner der Galaxis von Mike Resnick

Originalausgabe erschienen 1983unter dem Titel „The Best Rootin\' Tootin\' Shootin\' Gunslinger in“,deutsche Ausgabe erstmals 1985, 221 Seiten.ISBN 3-442-23473-5.Übersetzung ins Deutsche von .

»Hände hoch, Bewohner der Galaxis« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Die Hauptattraktion in Thaddeus Flints interstellarem Jahrmarkt ist Billibuck Dancer, der bekannteste Revolverheld der Galaxis. Er wird gefeiert als Kunstschütze, der hübschen Mädchen Zigaretten von den Lippen schießt und es sogar mit millimetergenauen Mordmaschinen aufnimmt. Doch Ruhm und Reichtum allein machen den Dancer nicht glücklich. Er sucht die ganz große Herausforderung, bei der es um Leben und Tod geht!Thaddeus Flint hat zwar zunächst einige Skrupel, erkennt aber die große Chance für sein Schaugeschäft. Billibucks Angebot wird auf allen bewohnten Planeten bekannt gemacht: eine Million Credit für das Wesen, das schneller als der Dancer schießen kann!Viele müssen ihren Mut teuer bezahlen, aber eines Tages taucht ein Wesen auf, das dem Dancer durchaus gewachsen ist …

Ihre Meinung zu »Mike Resnick: Hände hoch, Bewohner der Galaxis«

Ihr Kommentar zu Hände hoch, Bewohner der Galaxis

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.