Die Mondstadt von Murray Leinster

Buchvorstellung

Die Mondstadt von Murray Leinster

Originalausgabe erschienen 1957unter dem Titel „City on the Moon“,deutsche Ausgabe erstmals 1967, 126 Seiten.ISBN 3-548-03251-6.Übersetzung ins Deutsche von Hans Blume.

»Die Mondstadt« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Zwischen Erde und Mond schwebt die Raumstation, die als Forschungslaboratorium für gefährliche Experimente mit dem Atom dient. Diese Station mit Energie und Verpflegung zu versorgen ist die Aufgabe der Mondstadt. Aber es gibt Mächte auf der Erde, die eine Lösung der Geheimnisse des Atoms nicht wünschen. Deshalb versuchen sie, dies zu verhindern und greifen zu dem ihrer Meinung nach einzig wirksamen Mittel – zur Sabotage. Den ersten Schlag bekommt Joe Kenmore zu spüren, als er und Dr. Moreau mit ihrem Mond-Jeep zur Kuppelstadt zurückfahren. Plötzlich sehen sie, wie eine gewaltige Steinlawine von einer hohen Felsenklippe auf sie herabsaust. Nur eine Explosion kann sie verursacht haben. Sie ist für Joe Kenmore der Auftakt zu einer Serie gefährlicher Abenteuer.

Ihre Meinung zu »Murray Leinster: Die Mondstadt«

Ihr Kommentar zu Die Mondstadt

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.