Die Kinder der Erde von Orson Scott Card

Buchvorstellung

Die Kinder der Erde von Orson Scott Card

Originalausgabe erschienen 1995unter dem Titel „Earthfall“,deutsche Ausgabe erstmals 1996, 410 Seiten.ISBN 3-404-24211-4.Übersetzung ins Deutsche von Uwe Anton.

»Die Kinder der Erde« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Der riesige Computer Überseele hat nach Millionen Jahren die Familie Wetchik ausgewählt, vom Planeten Harmonie zur verlassenen Erde zurückzukehren. Doch von Anfang an herrscht Zwietracht unter den Brüdern Nafai und Elemak. Nun, an Bord des Schiffes Basilica, das sie zum weit entfernten Ziel bringen soll, werden die Kinder der Auswanderer zu Schachfiguren im Kampf um die Macht. Jede der Parteien plant, als erster aus dem Tiefschlaf während der Reise zu erwachen, um so die Möglichkeit zu haben, Einfluß auf die nächste Generation von Erdenkindern auszuüben. Doch als das Schiff die Erde erreicht, müssen die Auswanderer feststellen, daß diese nicht unbewohnt ist. Auch hier hat sich in der langen Zeit neues Leben entwickelt; seltsames und gefährliches neues Leben …

Ihre Meinung zu »Orson Scott Card: Die Kinder der Erde«

Ihr Kommentar zu Die Kinder der Erde

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.