Leseprobe

Göttin des Frühlings von P. C. Cast

Buchvorstellung

  • Fantasy
  • Science-Fiction
  • Horror
  • Mystery

Originalausgabe erschienen 2004 unter dem Titel Goddess of Spring, deutsche Ausgabe erstmals 2013 , 448 Seiten. ISBN 3-596-19384-2. Übersetzung ins Deutsche von Christine und Anna Julia Strüh.

kaufen bei amazon.de kaufen bei sofortwelten.de

in mein Bücherregal

In Kürze:

Der Mann ist ein Gott – und mehr als eine Sünde wert! Linas eigene Bäckerei läuft alles andere als gut. Während sie ein altes, geheimnisvolles Kochbuch liest, beschwört sie Demeter, die Göttin der Fruchtbarkeit. Diese eilt ihr sofort zu Hilfe. Sie schlägt Lina vor, die Gestalt mit ihrer Schwester Persephone zu tauschen, die der Bäckerei neues Leben einhauchen soll. Im Tausch muss Lina in die Unterwelt, um dieser den Frühling zu bringen. Als sie auf den geheimnisvollen, gutaussehenden Hades trifft, fragt sich Lina, ob dieser Herr der Unterwelt wohl der Mann ihrer Träume ist.

Ihre Meinung zu »P. C. Cast: Göttin des Frühlings«

Ihr Kommentar zu Göttin des Frühlings

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen:

über die Phantastik-Couch:

Phantastik-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG. Copyright © 2006–2014 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.