Paul Melko

Der amerikanische Science-Fiction-Autor Paul Melko wurde am 22. Mai 1968 in Athens, Ohio geboren. Seine erste Kurzgeschichte erschien 2002 in Realms of Fantasy. Weitere Stories konnte er in Asimov’s Science Fiction, Strange Horizons und Live Without a Net veröffentlichen, bevor 2008 sein erster Roman „Singularity´s Ring“ erschien, für den er mit dem Locus Award und mit dem Compton Crook Award ausgezeichnet wurde. Seine Novelle „The Walls of the Universe“, die die Basis für seinen zweiten Roman bildet, wurde 2007 für den Hugo Award nominiert. Paul Melko lebt heute mit seiner Frau und vier Kindern in der Nähe von Columbus, Ohio.

mehr über Paul Melko:

Phantastisches von Paul Melko:

  • Storysammlungen
    • (2008) Ten Sigmas & Other Unlikelihoods