Die Spinne im Netz von Peter F. Hamilton

Buchvorstellung

Die Spinne im Netz von Peter F. Hamilton

Originalausgabe erschienen 1992unter dem Titel „Mindstar Rising“,deutsche Ausgabe erstmals 1998, 572 Seiten.ISBN 3-404-23202-X.Übersetzung ins Deutsche von Thomas Schichtel.

»Die Spinne im Netz« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Greg Mandel, Ex-Mitglied des MINDSTAR-Batallions, verdient sich sein Geld inzwischen als Privatdetektiv mit einer ausgefallenen Eigenschaft: Er kann Gedanken lesen. In einer High-Tech-Zeit, in der Verbrechen über Computernetze verübt werden, in einer Zeit künstlicher Intelligenz ist Greg Mandel derjenige, der gerufen wird, wenn es hart auf hart kommt. So auch, als ein Saboteur die mächtige Organisation EVENT HORIZON bedroht. Doch diesmal ist das Netz der Intrigen, in das Mandel verstrickt wird, besonders dicht. Wertvolle wissenschaftliche Entdeckungen stehen auf dem Spiel – und sogar die Zukunft der Erde…

Ihre Meinung zu »Peter F. Hamilton: Die Spinne im Netz«

Polyfun zu »Peter F. Hamilton: Die Spinne im Netz«29.11.2006
Sehr spannendes Buch. Das erste aus der Mind-Star Trilogie.
Coole Story und sehr gut gezeichnete Protagonisten.

Ich habe alle Bücher von Hamilton gelesen und dies ist sicher eines der Besten.
Sollte man lesen
Ihr Kommentar zu Die Spinne im Netz

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.