Die Macht des Grals von Peter Schwindt

Buchvorstellung

Die Macht des Grals von Peter Schwindt

Originalausgabe erschienen 2006, 283 Seiten.ISBN 3473344869.

»Die Macht des Grals« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Eine finstere Prophezeiung und das Rätsel um seine Herkunft treiben Gwydion fort von Camelot, zurück in seine Heimat. Doch sein Aufenthalt ist nicht von Dauer. Schnell holt ihn seine wahre Bestimmung wieder ein – in Gestalt von Sir Lancelot! Dreizehn Jahre scheinen aus dem Gedächtnis des Ritters gelöscht zu sein und ein mysteriöses Gift entzieht ihm schleichend die Lebenskraft. Gwydion bringt Lancelot nach Camelot, denn nur Merlins Heilkunst vermag den Todkranken zu retten. Doch auch Merlin ist machtlos und schickt Gwydion auf eine Ritterfahrt nach Norden, in das Reich der Zauberin Cundrie. Auf dieser Reise erfährt Gwydion endlich mehr über seine römische Mutter Valeria – und er stößt auf die Burg Goon Deserts, des letzten Gralhüters.

Ihre Meinung zu »Peter Schwindt: Die Macht des Grals«

Ihr Kommentar zu Die Macht des Grals

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.