König Arturs Verrat von Peter Schwindt

Buchvorstellung

König Arturs Verrat von Peter Schwindt

Originalausgabe erschienen 2007, 314 Seiten.ISBN 3473344974.

»König Arturs Verrat« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Nach dem Attentat auf Sir Kay verlassen Sir Lancelot und sein Knappe Gwydion Camelot. Auf der Suche nach dem Mörder kommen sie erneut auf die Spur des Grals, den Gwydions Mutter während ihrer Flucht aus der Gralsburg versteckte. Gwydion ist der Sohn des letzten Gralshüters und er setzt alles daran, den Kelch zu finden und Camelot vor dem drohenden Untergang zu bewahren. Doch dann begeht König Artur, dem es schon lange nur noch um Machterhalt geht, einen gemeinen Verrat …

Ihre Meinung zu »Peter Schwindt: König Arturs Verrat«

Ferdinand Rehme zu »Peter Schwindt: König Arturs Verrat«03.10.2010
Alle Gwydioin Bände sind absollut gut,die besten Bücher die ich je gelesen habe.ich hab alle 4 Bände schon 4 mal gelesehn und sind immernoch unglaublich gut.So gut das ich eine GFS in Deutsch über Gwydion halte.Ich würde mich auserdem noch sehr freuen wenn sie noch einen 5 teil schreiben würden.Die mischun aus Action und einer sinvollen Handlung ist einfach genial.

Ferdinand Rehme
11Jahre
Andreas Voigt zu »Peter Schwindt: König Arturs Verrat«11.08.2009
Sehr geehrter Herr Schwindt,
ich finde alle drei Teile der ,,Gwydion"-Reihe brilliant und komplex wie auch aufregend und spannend.
Die Handlungen,Verknüpfungen,Entdeckungen,
Zusammenhänge zwischen den Personen,
Vorgeschichten,Verschlüsse und allgemein das ritterliche Thema sind genial und fantastisch. Der Gral, die mysteriöse Herkunftsgeschichte Gwyns,
Camelot, Mordred,Artur,die Tafelrunde,Merlin,die heftigen Kriege, das Medaillon, der Atentat,der Verrat,die genaue Landschaftsbeschreibung und ausführlichen Ereignisse und deren Zusammenhänge einfach cool und feselnd. Doch meine einzige negative Kritik: WARUM SCHREIBEN SIE KEINEN VIERTEN TEIL !!?????
Ich habe noch so viele ungeklärte Fragen !!
Wohin ist Agrippina,Gwyns Tante, und wird er sie jemals wieder sehen? Und wenn ja in welchem Zusammenhang oder zu welcher Zeit? Dann wohin ist Merlin,Gwyns vertrauensvoller und wichtiger Gefährte? Wie geht der bevorstehende Krieg Mordreds gegen seinen Vater und Camelot aus? Und wie baut Gwyn sein Königreich in Dinas Emrys auf? Wird er nochmals gegen Mordred bestehen? Wird Gwyn jemals sein Medailon zurückerhalten oder ist es verschwunden? Finden die ,,Einhörner" den Gral oder die Lanze des
Longinium? Wie geht es mit den Griflets weiter?
Wird Gwyn Katlyn zur Frau nehmen können?
Gibt es ein Gutes Ende für alle und deren Zusammenhänge oder siegt das Böse?
Es wäre schön wenn sie mir schreiben würden und sich vielleicht nochmals über einen vierten Teil Gedanken machen könnten. Ich zumindest wäre sehr erfreut und enttäuscht wenn es so offen bleibt, denn ich bin sehr fasziniert und begeistert von ihren drei Werken. Danke.
Ihr Kommentar zu König Arturs Verrat

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.