Pater der Sterne von

Buchvorstellung

Pater der Sterne von

Originalausgabe erschienen 1981unter dem Titel „Father to the Stars“,deutsche Ausgabe erstmals 1983, 301 Seiten.ISBN 3-426-05767-0.Übersetzung ins Deutsche von Rainer Schmidt.

»Pater der Sterne« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

John Carmody ist ein häßlicher, untersetzter Krimineller, der auf dem Planeten „Dantes Freude“ Zuflucht gesucht hat. Diese seltsame Welt verblüfft Physiker wie Metaphysiker. Während der Nacht des Lichts", einem solaren Energieausbruch, können die geheimsten Wünsche der Einheimischen dort in Erfüllung gehen. Zwar ist Carmody selbst kein Eingeborener dieser Welt, doch erlebt auch er Außergewöhnliches in der fNacht des LichtsQ Er tötet einen Gott – und erschafft einen neuen. Geläutert tritt er später in den Orden des HI. Jairus ein und trägt als Pater der Sterne seinen Glauben von Sonnensystem zu Sonnensystem. Dabei erlebt er die phantastischsten Abenteuer – auf Wildenwooly etwa ärgert er sich über ein riesiges Ei, das ihm aus der Brust wächst – und muß sich und seine Überzeugung nicht selten mit Faust und Waffe verteidigen …

Inhalt:

  • Die Nacht des Lichts
    The Night of Light
  • Nur ein paar Meilen
    A Few Miles
  • Prometheus
    Prometheus
  • Vater
    Father
  • Die richtige Haltung
    Attitudes

Ihre Meinung zu »Philip José Farmer: Pater der Sterne«

Ihr Kommentar zu Pater der Sterne

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.