Der Psychotechnik-Bund von Poul Anderson

Buchvorstellung

Der Psychotechnik-Bund von Poul Anderson

Originalausgabe erschienen 1981unter dem Titel „The Psychotechnic League“,deutsche Ausgabe erstmals 1988, 247 Seiten.ISBN 3-548-31163-6.Übersetzung ins Deutsche von Walter Spiegl, Walter Brumm, Otto Kuehn, Birgit Ress-Bohusch.

»Der Psychotechnik-Bund« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Am Anfang war der Dritte Weltkrieg. Doch aus den Flammen wurde eine neue Zivilisation geboren, und eine Menschheit die nicht mehr in einzelne Nationen aufgespalten ist versucht gemeinsam, den Weg des friedlichen Zusammenlebens zu gehen Nie wieder soll eine Nation, die ebenso wie jede andere überzeugt ist »defensiv« zu handeln, sich bedroht fühlen Doch vom letzten Tag des Atombombenregens bis zum Wie dererstarken der UNO und der Urbannachung der Venus ist es ein weiter Weg.
Die Menschheit fühlt sich nicht mehr einer Nation zugehörig, sondern einer Welt Sie benutzt die Erde als Sprungbrett zu den Planeten – unter der Herrschaft des Psychotechnik-Bundes …

Inhalt:

  • Der integrierte Mensch
  • Marius
  • Der UN-Mensch
  • Vor dem grossen Regen

Ihre Meinung zu »Poul Anderson: Der Psychotechnik-Bund«

Ihr Kommentar zu Der Psychotechnik-Bund

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.