Hüter der Zeiten von Poul Anderson

Buchvorstellung

Hüter der Zeiten von Poul Anderson

Originalausgabe erschienen 1960unter dem Titel „Guardians of Time“,deutsche Ausgabe erstmals 1961, 179 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Heinz Bingenheimer.

»Hüter der Zeiten« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Irgendwann in der Zukunft haben Wissenschaftler das Problem der 'Zeitreise’ gelöst. Vergangenheit und Zukunft verbinden sich in diesem Roman zu einer gewagten Vorstellungswelt. Setzt man die Reise in die Vergangenheit, durch alle Zeiten, als möglich voraus, dann ergibt sich daraus die Gefahr für die Existenz kommender Generationen. Ein winziger Eingriff in die Geschehnisse der Vergangenheit muß das Geschichtsbild ändern, muß die Welt verwandeln.

Deshalb schützen sich die Menschen der Zukunft durch die Bildung einer 'Zeitpolizei’ um die Wege in die Vergangenheit zu bewachen und unverantwortliche 'Zeitreisende’ daran zu hindern, den Ablauf der Geschichte unbefugt zu ändern. Poul Anderson schildert hier die Erlebnisse eines Angehörigen dieser Zeitpolizei.

Inhalt (vier der fünf Time-Patrol-Erzählungen):

  • Die Zeitpolizei (Time Patrol)
  • Brave to Be a King
  • The Only Game in Town
  • Delenda Est

Ihre Meinung zu »Poul Anderson: Hüter der Zeiten«

Zeitreisefan zu »Poul Anderson: Hüter der Zeiten«29.11.2012
Im Jahr 19352 entwickeln die Menschen die Zeitreise, als Nebenprodukt ihrer Teleportationsforschung.
Die Technik wurde genutzt, um alle Feinde schon in der Vergangenheit zu vernichten. Diese Prozesse wurden von einer millionen Jahre in der Zukunft liegenden Lebensform der Menschheit, die sich die Danellianer nennen, erkannt und sollte unterbunden werden.
Zu diesem Zwecke gründeten die Danellianer die Zeitwache, eine Gruppe ausgewählter Menschen aus dem Zeitraum 1850 bis 1975, deren Hauptquartier im Oligozän, ca 30 Millionen Jahre in der Vergangenheit aufgebaut wurde.
Von dort starteten die Zeitwächter zu ihren Missionen die verhindern sollten, dass Manipulationen am Zeitablauf erfolgen.
Das Buch erzählt episodenhaft von Einsätzen des Zeitwächters Don Everard, der ursprünglich aus dem Jahre 1960 entstammte.
Ihr Kommentar zu Hüter der Zeiten

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.