Sternengeist von Poul Anderson

Buchvorstellung

Sternengeist von Poul Anderson

Originalausgabe erschienen 1993unter dem Titel „Harvest of Stars“,deutsche Ausgabe erstmals 1995, 666 Seiten.ISBN 3-404-23161-9.Übersetzung ins Deutsche von Karl-Ulrich Burgdorf.

»Sternengeist« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Die Avantisten haben die Erde unterworfen und eine Tyrannei errichtet. Nur einen Hort des Widerstandes haben sie nicht einnehmen können: die intergalktische Corporation Fireball.
Um den Widerstand zu organisieren, wird die Raumpilotin Kyra Davis auf eine höchst gefährliche Mission geschickt: Sie soll Anson Guthrie retten, den Begründer von Fireball. Doch Guthrie ist längst tot, und er lebt in einem Computerprogramm weiter.
Von den Avantisten verfolgt, zieht Kyra durch das Universum. Erst in einer fernen Enklave der Rebellen lernt sie ihre wahre Bestimmung kennen: Sie muß sich einer furchtbaren Transformation unterziehen, soll die Erde nicht vernichtet werden.

Ihre Meinung zu »Poul Anderson: Sternengeist«

Ihr Kommentar zu Sternengeist

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.