Die Fehde von Krondor von Raymond Feist

Buchvorstellung

Die Fehde von Krondor von Raymond Feist

Originalausgabe erschienen 1995unter dem Titel „Rise of a Merchant Prince“,deutsche Ausgabe erstmals 2000, 315 Seiten.ISBN 3-442-24784-5.Übersetzung ins Deutsche von Andreas Helweg.

»Die Fehde von Krondor« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Immer noch droht die Invasion der Schlangenmenschen, die den Stein des Lebens erobern wollen. Erik von Finstermoor arbeitet beim Aufbau der Armee des Königreichs mit, die das riesige Heer der Smaragdkönigin empfangen soll. In geheimer Mission bricht er zusammen mit Calis noch einmal zum fernen Kontinent Novindus auf, um Informationen zu sammeln. In den Höhlen der Pantathianer stoßen sie auf uralte Artefakte der Drachenlords. Nachdem sie diese zu den Elben gebracht haben, stellt sich jedoch heraus, daß die Artefakte noch von einer anderen „magischen“ Macht berührt worden sind. Die Elben und Magier des Königreichs stehen vor dem Raetsel, wer dieser „dritte“ Mann im Spiel sein könnte …

Ihre Meinung zu »Raymond Feist: Die Fehde von Krondor«

Ihr Kommentar zu Die Fehde von Krondor

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.