Die Händler von Krondor von Raymond Feist

Buchvorstellung

  • Fantasy
  • Science-Fiction
  • Horror
  • Mystery

Originalausgabe erschienen 1994 unter dem Titel Rise of a Merchant Prince, deutsche Ausgabe erstmals 1997 , 281 Seiten. ISBN 3-442-24668-7. Übersetzung ins Deutsche von Andreas Helweg.

kaufen bei amazon.de kaufen bei sofortwelten.de

in mein Bücherregal

In Kürze:

Die Schlangenmenschen lassen nicht locker in ihrem Bemühen, den Stein des Lebens zu erobern, doch das Königreich tritt ihnen tapfer entgegen. Erik von Finstermoor will beim Aufbau der Armee mitarbeiten, die das riesige Heer der Smaragdkönigin empfangen soll. Freund Rupert „Roo“ Avery bemüht sich waehrenddessen, seinen Lebenstraum zu erfüllen: er will ein reicher Haendler werden. Mit wechselndem Glück investiert er in kleine Geschaefte, bis er durch Zufall von einer drohenden Heuschreckenplage hört. Durch geschicktes Ausnutzen dieser Information bringt er den gesamten Getreidehandel in seine Haende. Doch seinem Wunsch zum reichsten Mann von Krondor aufzusteigen, stehen noch einige Gegner im Wege …

 

Ihre Meinung zu »Raymond Feist: Die Händler von Krondor«

Ihr Kommentar zu Die Händler von Krondor

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen:

über die Phantastik-Couch:

Phantastik-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG. Copyright © 2006–2014 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.