Das Gift von Argus von Richard Avery

Buchvorstellung

Das Gift von Argus von Richard Avery

Originalausgabe erschienen 1976unter dem Titel „The Venom of Argus“,deutsche Ausgabe erstmals 1984, 160 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von .

»Das Gift von Argus« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Die Entbehrlichen auf Argus
Das Überlichtschiff SANTA MARIA erreicht sicher und plangemäß den Zielplaneten Argus, die 26 Lichtjahre von der Erde entfernte 3. Welt der Sonne Wega. Sofort nach der Landung geht Commander Conrad mit seinen menschlichen und robotischen Helfern daran, den Planeten auf seine Eignung als Heimstatt für irdische Siedler zu testen. James Conrad ist ein erfahrener Überlebensspezialist – ebenso wie zwei seiner Leute, die den Commander seit seiner ersten Mission begleiten. Doch Erfahrung allein ist nicht genug, denn auf Argus lauert der Tod da, wo man ihn am wenigsten vermutet.

Ihre Meinung zu »Richard Avery: Das Gift von Argus«

Ihr Kommentar zu Das Gift von Argus

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.