Succubus Shadows. Die dunkle Seite der Versuchung von Richelle Mead

Buchvorstellung

Succubus Shadows. Die dunkle Seite der Versuchung von Richelle Mead

Originalausgabe erschienen 2010unter dem Titel „Succubus Shadows“,deutsche Ausgabe erstmals 2011, 352 Seiten.ISBN 3866081502.Übersetzung ins Deutsche von Katrin Reichardt.

»Succubus Shadows. Die dunkle Seite der Versuchung« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Georgina Kincaid hat beeindruckende Kräfte: Sie ist unsterblich, beherrscht alle Register der Verführungskunst, kann sich verwandeln und auf Absätzen laufen, die jeden Normalsterblichen zu Fall bringen würden – für einen Sukkubus wie sie ein Kinderspiel. Die Hochzeit ihres Ex-Freundes mit zu organisieren ist etwas ganz anderes. Georgina ist nicht sicher, was schlimmer ist – dass Seth eine andere Frau heiraten wird oder dass sie in ganz Seattle herumrennen und Brautjungfernkleider anprobieren muss. Doch für Ablenkung ist gesorgt. Georginas Mitbewohner Roman sorgt für erotische Spannung in ihrem gemeinsamen Apartment. Und dann gibt es noch Simone, den neuen Sukkubus, die es darauf abgesehen hat, Seth ins Verderben zu reißen. Doch die eigentliche Gefahr geht von einer mysteriösen Macht aus, die Georgina in ihren Gedanken heimsucht und versucht, sie mit sich in eine düstere, jenseitige Welt zu ziehen. Georgina weiß, dass sie früher oder später zu schwach sein wird, um ihr widerstehen zu können. Und wenn das geschieht, dann wird sie herausfinden, wem sie vertrauen kann und wem nicht – und dass die Hölle bei Weitem noch nicht der schlimmste Ort ist, an dem man die Ewigkeit verbringen kann …

Ihre Meinung zu »Richelle Mead: Succubus Shadows. Die dunkle Seite der Versuchung«

Ihr Kommentar zu Succubus Shadows. Die dunkle Seite der Versuchung

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.