Rick Yancey

Richard „Rick“ Yancey wollte schon seit seiner Jugend Schriftsteller werden. Nach seinem Abschluss in Anglistik an der Roosevelt University in Chicago startete er in seiner Heimat Florida eine Künstlerkarriere. Während er in Teilzeit unterrichtete und sich als Theaterschauspieler versuchte, nahm er eine Anstellung beim Finanzamt an. Den Traum der Schriftstellerkarriere gab er nie auf, dafür nach zehn Jahren seine Beamtenstelle. Über seine Zeit beim Finanzamt schrieb er ein Memoir (Confessions of a Tax Collector), das vom Wall Street Journal als eins der fünf besten Bücher bezeichnet wurde, das je über steuern geschrieben wurde. Seine Jugendbuchtrilogie über Alfred Kropp erschien in 17 Ländern und wurde für die berühmte Carnegie Medal nominiert. Rick ist stolzer Vater von drei Söhnen. Er lebt mit seiner Frau Sandy in Florida.

mehr über Rick Yancey:

Phantastisches von Rick Yancey:

  • andere Bücher
    • Alfred Kropp
      • (2005) Die außergewöhnlichen Abenteuer des Alfred Kropp
        The Extraordinary Adventures of Alfred Kropp
      • (2007) The Seal of Soloman
      • (2008) The Thirteenth Skull
    • Teddy Ruzak
      • (2006) The Highly Effective Detective
      • (2008) The Highly Effective Detective Goes to the Dogs
      • (2010) The Highly Effective Detective Plays the Fool
      • (2011) The Highly Effective Detective Crosses the Line
    • (2003) A Burning in Homeland
    • Sachbücher
      • (2004) Confessions of a Tax Collector