Revolte im Jahr 2100 von Robert A. Heinlein

Buchvorstellung

Revolte im Jahr 2100 von Robert A. Heinlein

Originalausgabe erschienen 1954unter dem Titel „Revolt in 2100“,deutsche Ausgabe erstmals 1964, 189 Seiten.ISBN 3-442-23352-6.Übersetzung ins Deutsche von Tony Westermayr.

»Revolte im Jahr 2100« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

In der ersten dieser spannenden utopisch-technischen Erzählungen schildert Robert A. Heinlein die Ursachen und den Verlauf einer Revolte, die im Jahr 2100 stattfindet. Eine grausame und erbarmungslose Tyrannei von Psychotechnikern und kriegerischen Sektierern hat die Verfassung der USA aufgelöst. Weltraumfahrt und wissenschaftlicher Fortschritt sind zum Stillstand gekommen. In einem Land, das von der übrigen Welt völlig abgeschlossen ist, regiert der 'Prophet'. Seine Residenz ist eine atomsichere Festung, bewacht von den Kriegern seiner Leibwache. John Lyle, der Held der Titelgeschichte, wird eines folgenschweren Vergehens angeklagt, weil er seine Individualität nicht preisgeben will. Dafür landet er in den psychologischen Folterkammern des Großinquisitors. Jedoch das Unerwartete geschieht: Eine Untergrundbewegung setzt sich gegen die Tyrannei zur Wehr. Es kommt zu einer gewaltsamen Entscheidung …

Inhalt:

  • Revolte im Jahr 2100
    If This Goes On
  • Die Barriere
    Coventry
  • Raumstation E-M 3
    Misfit

Ihre Meinung zu »Robert A. Heinlein: Revolte im Jahr 2100«

Ihr Kommentar zu Revolte im Jahr 2100

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.