Als Dämon brauchst du nie Kredit von Robert Asprin & Jody Lynn Nye

Buchvorstellung

Als Dämon brauchst du nie Kredit von Robert Asprin & Jody Lynn Nye

Originalausgabe erschienen 2004unter dem Titel „Myth-taken Identity“,deutsche Ausgabe erstmals 2007, 380 Seiten.ISBN 3-404-20559-6.Übersetzung ins Deutsche von Frauke Meier.

»Als Dämon brauchst du nie Kredit« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Der Dämon Aahz bekommt unwillkommenen Besuch von einem kleinen Magier und zwei blauhäutigen Schlägern, die ihm eine extrem hohe Rechnung präsentieren. Offenbar hat ein Freund von Aahz die Rechnung verursacht: der Zauberer Skeeve. Letzterer mag viele Fehler haben, seine Schulden aber zahlt er stets zurück, das weiß Aahz genau. Daher sucht er mit seinen Freunden einen Ort auf, dem eigentlich jeder Bewohner der Dimension aus reiner Selbstachtung fern bleiben müsste: das Einkaufszentrum. Dort betreiben einige Kriminelle Kreditkartendiebstahl im großen Stil. Offenkundig ist Skeeve ihnen zum Opfer gefallen. Aahz ist fest entschlossen, den Fall aufzuklären und den Namen seines Freundes wieder reinzuwaschen …

Ihre Meinung zu »Robert Asprin & Jody Lynn Nye: Als Dämon brauchst du nie Kredit«

Ihr Kommentar zu Als Dämon brauchst du nie Kredit

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.