Ein Dämon macht noch keinen Sommer von Robert Asprin

Buchvorstellung

Ein Dämon macht noch keinen Sommer von Robert Asprin

Originalausgabe erschienen 1984unter dem Titel „Myth-ing Persons“,deutsche Ausgabe erstmals 1986, 218 Seiten.ISBN 3-404-20244-9.Übersetzung ins Deutsche von Ralph Tegtmeier.

»Ein Dämon macht noch keinen Sommer« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Wenn einer Probleme hat, die er mit den üblichen Mitteln nicht lösen kann, dann kommt er zu dem großen Magier Skeeve und seinem dämonischen Mentor. Doch ein Ruf als Meister der Magik kann einen ebenso zu einem gemachten Mann machen wie zugrunde richten. Insbesondere wenn man eigentlich nur ein Zauberlehrling ist und bei einem Dämon – kurz für: Dimensionsreisender – in die Lehre geht. Und so muß Skeeve erfahren, daß seinem Ruf gerecht zu werden manchmal an Mord grenzen kann. Und daß ein Dämon noch keinen Sommer macht.

Ihre Meinung zu »Robert Asprin: Ein Dämon macht noch keinen Sommer«

Mr NoGo zu »Robert Asprin: Ein Dämon macht noch keinen Sommer«23.05.2017
Die Beschreibung hat NICHTS mit dem vorgestellten Buch zu tun, sondern beschreibt auf wirre Art die Grundthematik des Romans.

Nicht gelesen trotzdem Beschrieben? Setzen! 6!

Da Sie 300 Zeichen für einen Kommentar fordern:
Ihre Seite scheint mehr auf den Informationen die Nutzer ihnen schenken sollen aufgeabut zu sein, denn auf Arbeit und dem Ziel dem Kunden einen Wert zu bieten - hauptsache verkauft.
Ihr Kommentar zu Ein Dämon macht noch keinen Sommer

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.