Ein Dämon schafft noch keine Ordnung von Robert Asprin

Buchvorstellung

Ein Dämon schafft noch keine Ordnung von Robert Asprin

Originalausgabe erschienen 2003unter dem Titel „Myth Alliances“,deutsche Ausgabe erstmals 2005, 317 Seiten.ISBN 3-404-20523-5.Übersetzung ins Deutsche von Frauke Meier.

»Ein Dämon schafft noch keine Ordnung« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:


Skeeve ist wieder da! Diesmal muss er ein Land befreien, das von 10 weiblichen Perfekten übernommen wurde. Die Einwohner des Landes wenden sich an Skeeve und seine Gefährten, die den Perfekten (nur Unwissende nennen sie Perverser) schon bald kräftig ins Handwerk pfuschen. Asprins neues Werk ist eine Satire auf die Wirtschaft, die Pop-Psychologie, Mode, Computer (die von so manchem wie Haustiere gehegt werden) und auf viele andere Dinge, die den Leser so entsetzen werden, dass er das Buch glatt zu Ende liest.


Ihre Meinung zu »Robert Asprin: Ein Dämon schafft noch keine Ordnung«

Ihr Kommentar zu Ein Dämon schafft noch keine Ordnung

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.