Psycho von Robert Bloch

Buchvorstellung

Psycho von Robert Bloch

Originalausgabe erschienen 1959unter dem Titel „Psycho“,deutsche Ausgabe erstmals 1960, 188 Seiten.ISBN 3-453-87877-9.Übersetzung ins Deutsche von Paul Baudisch.

»Psycho« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:


Norman Bates – der berühmteste Serienkiller der Filmgeschichte Nachdem Mary Geld von ihrem Arbeitgeber gestohlen hat, steigt sie auf der Flucht im Bates Motel ab. Der Besitzer erzählt ihr, dass er mit seiner Mutter zusammen lebt. Als Mary später unter der Dusche steht, taucht plötzlich eine Frau auf…

Ihre Meinung zu »Robert Bloch: Psycho«

MEMORGI zu »Robert Bloch: Psycho«11.12.2009
Psycho ist ein sehr guter Roman - ich finde es ist nicht der Beste von Bloch !!!! natürlich hat die Verfilmung einiges bewirkt. die atmosphäre, und da hat Bio-Fan ganz recht ist schaurig - vor allem
die Auseinandersetzung mit seinen schicht spezifischen sozilisationen in einer vierdimensionalen Welt hat mir am meisten gefallen. habe das buch öfter gelesen, und den Film in einigen Neufassungen gesehen - die letzte war ja so von schräg - schrecklich!!!!!!!!!
ich finde es lohnt sich hineinzuschauen - vor allem an einem Abend wenn der Wind ........
0 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Bio-Fan zu »Robert Bloch: Psycho«22.02.2009
Nun, den Film "Psycho" mit Anthony Perkins in der Hauptrolle als Norman Bates wird wohl jeder gesehen haben. Die Duschszene ist Filmlegende geworden.
Ich vermute, daß aber nur wenige das Buch gelesen haben. Ist auch die Geschichte, aus heutiger Sicht, wenig spektakulär, so stellt Bloch sehr glaubwürdig das Innenleben eines Psychopathen vor: Norman Bates im Kampfe mit seinen drei Identitäten.
Ohne viel Action und bluttriefenden Szenen erzeugt Bloch eine schaurige Atmosphäre rund um Bates´ Hotel, über dem der kranke Geist seines Besitzers zu schweben scheint.
Die 190 Seiten sind schnell gelesen, aber es lohnt sich unbedingt. 85 Grad
1 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
JuLy zu »Robert Bloch: Psycho«24.01.2009
ich finde dieses Buch toll, weil ich sehr gerne prutale Bücher oder Filme lese und anschaue. Wenn man aber den Film "psycho" anschaut, sieht man dass alles unecht ist, wie die Frau in der Dusche erstochen wurde. Sonst gefällt mid das Buch schon, weil ich es interessant finde, wenn jemand zwei persönlichkeiten hat, wie Norman Bates. Ja ich habe das Buch auch nur in Englisch gelesen. Von der Schule aus. xD
najah.
k:szchen juLy.
0 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Isabel Hublitz zu »Robert Bloch: Psycho«26.05.2006
Ich finde das Buch `Psycho`von Robert Bloch total interessant.Es ist sehr gut geschrieben und das Preis/Leistungsverhältnis stimmt auch.Es ist spannend von jemanden mit Schizophrenie zu lesen.Vorallem ist es gut geschrieben mit Mrs. Bates weil jeder am Anfang denkt, die Mutter würde leben ... ein gutes Buch und auch eine super gute Verfilmung!!!Habe eine Frage... wie teuer ist das Buch auf Deutsch?...Habe es nur auf Englisch gelesen.
Mit freundlichen Grüßen Isabel Hublitz
Ihr Kommentar zu Psycho

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.