Das Auge der Welt von Robert Jordan

Buchvorstellung

Das Auge der Welt von Robert Jordan

Originalausgabe erschienen 1990unter dem Titel „The Eye of the World“,deutsche Ausgabe erstmals 1993, 681 Seiten.ISBN 3-492-28552-X.Übersetzung ins Deutsche von Uwe Luserke.

»Das Auge der Welt« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Bevor Rand al’Thor die Weiße Burg des Aes Sedai betritt, muss er das legendäre 'Auge der Welt’ beschaffen. Im Nirgendwo des Großen Fäulnis liegt es versteckt, bewacht vom Grünen Mann. Reichen die ungeübten magischen Kräfte aus, um die Schergen des Dunklen Königs zu besiegen, die sich Rand entgegenwerfen?

Ihre Meinung zu »Robert Jordan: Das Auge der Welt«

Jaegerub zu »Robert Jordan: Das Auge der Welt«27.12.2011
Ganz einfach: Für Andor steht der weiße Löwe auf rotem Grund, für das Haus Trakand, und somit auch für die Königin ist Rot dominierend. Alle zeigen, dass sie stolze Andoraner sind, aber jene mit den roten Tüchern um die Schwertscheide stehen hinter der Königin, und die mit dem weißen Tuch sind gegen ihre Politik.
Miss Clearwater zu »Robert Jordan: Das Auge der Welt«02.07.2008
das Buch ist sooo toll einfach unglaublisch. leider bin ich erst beim 2 Band ... von 31 :D:D
aber eins versteh ich nicht! wenn PRand in Caemlyn ist, was es mit dem rotem unddem weißen Abzeichen auf sich hat?! Wahrscheinlich kann mir das jezt keine beantworten aber ich wollte das nur al klar stellen!!
Ihr Kommentar zu Das Auge der Welt

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.