Der goldene Narr von Robin Hobb

Buchvorstellung

Der goldene Narr von Robin Hobb

Originalausgabe erschienen 2002unter dem Titel „The Golden Fool“,deutsche Ausgabe erstmals 2003, 880 Seiten.ISBN 3-404-20550-2.Übersetzung ins Deutsche von Eva Bauche-Eppers.

»Der goldene Narr« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Fitz hat Prinz Pflichtgetreu aus den Fängen der Gegner befreit und ist mit ihm nach Bocksburg zurückgekehrt. Die Königin kann nun wieder ihren Plan verfolgen, den Prinzen mit der Prinzessin Elliania zu verheiraten. Aber da die Anspannung im Volk der Sechs Provinzen stetig wächst, ist selbst Bocksburg nicht mehr sicher. Widerstrebend willigt Fitz ein, den Prinzen zu beschützen und ihm die Gabe beizubringen. Eines Tages aber trifft er in Bocksburg auf jemanden, der die Gabe vielleicht sogar noch besser beherrscht als er selbst und eine schreckliche Gefahr für die Weitseher sein könnte…

Ihre Meinung zu »Robin Hobb: Der goldene Narr«

Ihr Kommentar zu Der goldene Narr

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.