Der dreifache Absturz des Jeremy Baker von Ronald M. Hahn

Buchvorstellung

Der dreifache Absturz des Jeremy Baker von Ronald M. Hahn

Originalausgabe erschienen 1997, 237 Seiten.ISBN 3-453-11921-5.Übersetzung ins Deutsche von Ronald M. Hahn, Uwe Anton, Markus Held, Michael K. Iwoleit, Horst Pukallus.

»Der dreifache Absturz des Jeremy Baker« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

Inhalt:

  • Ben Bova: Inspirationen
    Inspiration
  • Ray Bradbury: Die letzte Oelung
    Last Rites
  • Michael G. Coney: Hauptmann Huelsensack und der große Schnitter
    Bulldog Drumond and the Grim Reaper
  • Carolyn Ives Gilman: Die wilden Schiffe von Fairny
    The Wild Ships of Fairny
  • Ron Goulart: Glatzkopf macht Karriere
    A Cure for Baldness
  • Scott Mackay: Die Weisen der Cassiopeia
    The Sages of Cassiopeia
  • Dave Smeds: Letzter Einsatz
    Short Timer
  • Dean Wesley Smith: Schatten der Vergangenheit
    In the Shade of the Slowboat Man
  • Ray Vukcevich: Pappnasen im Weltraum
    White Guys in Space
  • J. Steven York: Der unbeschrankte Bahnübergang
    The Unmarked Crossing
  • Roger Zelazny: Der dreifache Absturz des Jeremy Baker
    The Three Descents of Jeremy Baker

Ihre Meinung zu »Ronald M. Hahn: Der dreifache Absturz des Jeremy Baker«

Ihr Kommentar zu Der dreifache Absturz des Jeremy Baker

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.