Die Flüsterzentrale von Ronald M. Hahn & Harald Buwert

Buchvorstellung

Die Flüsterzentrale von Ronald M. Hahn & Harald Buwert

Originalausgabe erschienen 1977, 140 Seiten.ISBN 3-453-30450-0.

»Die Flüsterzentrale« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Die Erde ist ganz von Städten bedeckt. Zwischen den riesigen,hässlichen Wohnsilos hat man Grünflächen belassen, die der Regeneration der Atmosphäre dienen – und jenen Unterschlupf bieten, die mit dem „System“ in Konflikt geraten sind. Dieses „System“ ist eine Diktatur von Managern, deren Herrschaft sich auf eine grausam zuschlagende Armee und einen gut funktionierenden Geheimdienstapparat stützt, der „Abweichler“ gnadenlos zu Tode hetzt. Die völlig entmündigten und eingeschüchterten Massen haben keine Ahnung, dass ihr Elend vor allem darauf zurückzuführen ist, dass die Erde seit Jahren von einer raumfahrenden Rasse, dem Kharis-Imperium, ausgebeutet wird, die mit den machtgierigen Konzernbossen und Militärs gemeinsame Sache machen.

Schließlich bleibt es einem Computer vorbehalten, aus der hoffnungslosen Situation die notwendigen Schlüsse zu ziehen.

 

Ihre Meinung zu »Ronald M. Hahn & Harald Buwert: Die Flüsterzentrale«

Ihr Kommentar zu Die Flüsterzentrale

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.